WISSENSTRANSFER IN DIE DIGITALE WELT

WEBINARE, THEMENTAGE, ON-DEMAND-VIDEOS

Die opti ist seit jeher eine Innovations-Plattform für die augenoptische Branche und steht für Weiterbildung und Wissenstransfer.

opti FORUM XT: Freuen Sie sich auf neue, digitale Formate des Wissenstransfers mit Branchenexperten- und expertinnen, die vor, während und nach der Messe das Angebot der opti2022 ergänzen.

 

  • Gestartet wird mit drei Terminen für kostenfreie Webinare im Oktober, November und Dezember
  • Treffen Sie im Livestream Branchenexperten
  • 120 Minuten News, Austausch und Diskussionen zu Trendthemen. Im Nachklapp on demand abrufbar!
  • Während der opti: Thementage an jedem Messetag!

 

Webinar: Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Augenoptik

Donnerstag, 16. Dezember 2021, 19:30 Uhr

Viele Unternehmen arbeiten bereits an erfolgreichen Konzepten zum Umweltschutz, viele agieren bereits nachhaltig und einige bieten bereits entsprechende Produkte und Angebote an. Aber ist das Thema Nachhaltigkeit auch wirklich schon in der Augenoptik angekommen?

Wir diskutieren mit Experten die folgenden Fragen:.

  • Welche wirklich nachhaltigen Produkte und Angebote gibt es derzeit in der Branche?
  • Welche Rolle spielt die Nachhaltigkeit bei Brillen oder Kontaktlinsen beim Verbraucher, dient das Thema schon heute oder erst morgen zur Marketingmaßnahme für den Augenoptiker?
  • Ist es überhaupt zulässig, in der Augenoptik laut über Nachhaltigkeit und Umweltschutz nachzudenken?

Dieses Webinar gibt mit Experten einen umfassenden Überblick über die zur Verfügung stehende Technologie im Rahmen von Screeningangeboten in der Augenoptik.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Kein Kontaktformular zu sehen?

Dann haben Sie einen Adblocker aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen. Bei Fragen zu den Webinaren senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Partner Ingo Rütten:  optiforumxt@ghm.de

  • Barbara und Michael Anthonsen, Gründer von RetinaLyze® DACH präsentieren Augenarzt PD Dr. Dr. Andreas Frings sowie Klaus Keller, Selbständiger Augenoptikermeister, Die Brille in Schweinfurt
    ► Ihre Themen: Haben Augenoptiker und Augenärzte unterschiedliche Meinungen zum Thema Telemedizin und KI? sowie
    Entwicklung in der Augengesundheit aus der Sicht des Augenarztes und
    Aufgabe und Zusammenarbeit mit Augenärzten aus Sicht eines Augenoptikers
  • Dr. Jan Wetzel, Geschäftsführer Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen
    ► Sein Thema: Rechtliche Aspekte und die Verbandssicht zu den Entwicklungen in der Telemedizin
  • Dr. Amir Parasta, CEO epitop Medial GmbH
    ► Sein Thema: Menschliche Beratung, Aufklärung und vernetzte Betreuung im Hinblick auf Telemedizin
  • Philipp Schapotschnikow, Geschäftsführer Brains for hire
    ► Sein Thema: Die Perspektiven der Künstlichen Intelligenz in der Augenvorsorge
  • Fritz Paßmann, Fortbildungstrainer und Dozent
    ► Sein Thema: Screening des vorderen und hinteren Augenabschnitts mit dem VX650 von Luneau Technology: Die Zukunft beginnt jetzt.

mehr

  • David Kern, Produktmanager der OCULUS Optikgeräte GmbH, Schwerpunkt Myopia Master®.
    ► Sein Thema: Myopie-Monitoring mit der Achslänge & Co.
  • Pascal Blaser, Global Medical Affairs Director Hoya Len
    ► Sein Thema: ► Sein Thema: HOYA MiYOSMART, das innovative Brillenglas für das Myopie-Management von Hoya Lens
  • Dr. Hakan Kaymak, Augenarzt, Augenchirurg und leitender Operateur der Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie für den Bereich Netzhaut-, Makula- und Glaskörperchirurgie.
    ► Sein Thema: 360°-Blick aus der Myopieforschung
  • Dr. Philipp Hessler, Augenoptiker und M.Sc.Optometrie/Vision Science mit zwei Filialen. Zudem Dozent für Optometrie und Kontaktlinsenanpassung an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.
    ► Sein Thema: Erfolgreiches Myopie-Management beim Augenoptiker
  • Dr. Amir Parasta, Geschäftsführer epitop medical GmbH
    ► Sein Thema: Die Kooperation von Ärzten und Augenoptikern beim Myopie-Management sowie Künstliche Intelligenz, die neue Wege eröffnen kann

mehr

THEMENTAGE AUF DER opti - DEMNÄCHST MEHR ...

ON-DEMAND ABRUFBAR - OHNE ANMELDUNG, FÜR ALLE ZUGÄNGLICH!

1. Messetag: Myopie-Management

  • Der erste opti-Thementag gibt einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten für die Augenoptik- und Optometrie-Branche, sich dem Thema Myopie-Management in der Praxis zu nähern.

2. Messetag: Was Telemedizin und Künstliche Intelligenz leisten können

  • Der zweite opti-Thementag gibt wertvolle Informationen, welche Angebote und welche Tätigkeiten durch Telemedizin unterstützt werden können oder sollten - und welche ohne Künstliche Intelligenz und ohne Netzwerke auskommen.

3. Messetag: Zukunft der Augenoptik

  • Der dritte opti-Thementag wirft einen Blick auf die Entwicklung der Branche, auf die Ausbildung der Hochschulen, auf die Fachkräfte und mögliche Alternativen, wenn die Fachleute rar werden. Zudem gibt es viele Tipps und Anregungen in Sachen Marketing, Verkauf und Umsatzsteigerung von opti-Ausstellern und unabhängigen Experten. 
  • Drucken
  • Nach oben