Anschrift

GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH
Paul-Wassermann-Str. 5
81829 München
kontakt@ghm.de
flag german
flag german

Zero Waste

Das Bewusstsein für die anhaltende Lebensmittelverschwendung in den Industrieländern nimmt immer stärker zu. Dies gilt natürlich ebenso für die Müllvermeidung generell. Auch bei Konsumenten und Konsumentinnen ist die Bereitschaft gestiegen, das Wegwerfen von Waren und (überflüssigen) Verpackungen im Handel zu vermeiden.  

In anderen Bereichen wird Müllvermeidung ebenfalls wichtiger. Insbesondere bei Plastikverpackungen wird zunehmend die Sinnhaftigkeit in Frage gestellt. Erste Supermärkte verkaufen bereits unverpackte Waren aus großen Behältern an Kunden, die ihre eigenen Aufbewahrungsgefäße mitbringen.  

Bedeutung für die Optik: 

Auch im augenoptischen Bereich fallen tagtäglich große Mengen an Verpackungsabfällen an. Das 2018 verabschiedete Verpackungsgesetz soll für mehr Recycling und Transparenz im Markt sorgen und muss von Betrieben und Unternehmen beachtet werden.  

Weniger ist mehr - Statt dass Müllberge immer mehr Probleme für unseren Planeten verursachen, setzen sich Unternehmen demnach verstärkt für Methoden ein, die eine Zukunft möglichst ganz ohne Müll anstreben. Die logische Fortführung von Recycling im Sinne eines nachhaltigen und ressourcenschonenden Umgangs und Gebrauchs von Rohstoffen. 

  • Drucken
  • Nach oben