UMFRAGE DER INTERESSENSGEMEINSCHAFT NACHHALTIGKEIT

Im Anschluss an das Nachhaltigkeits-Webinar des opti FORUM XT im Frühjahr 2022 waren sich die Teilnehmer aus der augenoptischen Industrie einig, die sinnvollen Aktivitäten jedes Einzelnen in die Branche kommunizieren und bündeln zu wollen, um möglichst viele Nachahmer zu aktivieren. Die Interessensgemeinschaft Nachhaltigkeit war geboren, sie trifft sich seitdem regelmäßig online und bei der opti.

Sie verfolgt derzeit u.a. das Ziel, Kunststoff in der Augenoptik einzusparen oder zumindest recyclebar zu machen. Ein sehr ambitioniertes Vorhaben, was man bei den Themen „Stützscheiben“ und „Kontaktlinsenblister“ plakativ nachvollziehen kann. Hierzu bedarf es des Engagements der gesamten Branche. Und so enthält die Umfrage der IG Nachhaltigkeit nicht nur Fragen an Augenoptiker:innen, sondern auch an Hersteller von Brillenfassungen und Kontaktlinsen. Die Ergebnisse geben Aufschluss für die nächsten Schritte und werden von der IG Nachhaltigkeit für die Branche aufgearbeitet.

UMFRAGE AUGENOPTIKER

UMFRAGE AUGENOPTIKER:INNEN

Frage 1:
Können Sie sich vorstellen, in Ihrem Geschäft auf Brillenfassungen mit Stützscheiben zu verzichten?
Frage 2:
Können Sie sich vorstellen, Stützscheiben (möglicherweise nur die gekennzeichneten eines bestimmten Materials) zu sammeln, zu lagern und zur Rückführung bereit zu stellen?
Frage 3:
Können Sie sich vorstellen, Kontaktlinsenblister von Ihren Kunden zurückzunehmen, sie zu sammeln und zu lagern, um sie zur Rückführung zur Verfügung zu stellen?

Angaben zu Ihrer Person:


Datenschutzrechtliche Information:
  • Drucken
  • Nach oben