opti TRENDS

Die Fokusthemen der opti 2022: Nachhaltigkeit und Myopie-Management

FOKUS: NACHHALTIGKEIT

Die opti 2022 griff das Trend-Thema Nachhaltigkeit auf - ob im Bezug auf unternehmerische Selbstverpflichtung oder produktbezogen.

So achtet die augenoptische Industrie immer mehr auf:

  • den CO2-Fußabdruck
  • kurze Wege von Rohmaterialien und Vorprodukten
  • die regionale Herstellung auf Pflanzenbasis oder auf Basis recycelter Materialien

Die Brille per 3D-Druck wird State of the Art, macht große Lagerflächen weitestgehend überflüssig und ist abfallfrei.

Dazu haben zwei Webinare des opti FORUM XT jede Menge Zuspruch mit wertvollen Impulsen gebracht.

Mehr Infos zum Thema Nachhaltigkeit

Alle Aussteller 2022 zum Thema Nachhaltigkeit

FOKUS: MYOPIE-MANAGEMENT

Das Trend-ThemaMyopie-Management gewinnt in Zeiten intensiver Nutzung von Handy & Co. weiter an Stellenwert. Die opti 2022 präsentierte unter anderem:

  • Brillengläser, die nicht nur helfen, Myopie zu kontrollieren, sondern fortschreitende Kurzsichtigkeit sogar bremsen
  • multifokale Ein-Tages-Kontaktlinsen
  • orthokeratologische Nachtlinsen, die während des Schlafens die Hornhaut modellieren und tagsüber scharfes Sehen ohne Sehhilfe ermöglichen.

Auch künstliche Intelligenz erhält Einzug in die Augenoptik:

Mittels AI lassen sich in automatisierten Multi-Pathologie-Netzhautscreenings innerhalb weniger Sekunden zuverlässig AMD, Glaukom und Diabetische Retinopathie erkennen.

Dazu haben zwei Webinare des opti FORUM XT jede Menge Zuspruch mit wertvollen Impulsen gebracht.

Mehr Infos zum Thema Myopie-Management

Alle Aussteller 2022 zum Thema Myopie-Management

  • Drucken
  • Nach oben