C4 - die neue Hallenstruktur

  • Die C4 wird zum Zentrum für das stationäre Augenoptiker-Business: Zur Optimierung und Neuausrichtung des Augenoptikergeschäfts finden sich hier Ladenbau und -gestaltung, Marketingagenturen und Unternehmensberatungen, Werkstatteinrichtung und -ausstattung sowie Merchandising-Produkte (Brillenbänder, -ketten, -etuis, Pflege- und Reinigungsprodukte, Vitriten und Displays) für den optimalen Kundenservice im Ladengeschäft.
  • Ganz nach dem Prinzip "Weiterbildung ist Wettbewerbsvorteil" finden auf dem opti FORUM wieder spannende Impulsvorträge statt. Für das Get-together der nächsten Generation ist der opti CAMPUS der "Place to be". Inhaltlich passend docken sich hier die Fachliteratur und -presse und der Bereich Aus- und Weiterbildung an die Wissenstransfer-Area an. 
  • Vertriebsgesellschaften und die Zulieferindustrie inklusive Brillenkomponenten, Rohstoffen und Halbfabrikaten bekommen mit der C4 ebenfalls eine neue, größere Heimat. Außerdem finden die International Pavillons mit u. a. dem China Pavillon hier ihren Platz.
  • Drucken
  • Nach oben