OPTIC 4.0 – Digital Solutions

Die Zukunft ist digital! Mit OPTIC 4.0 - Digital Solutions vertiefte die opti 2017 das Thema Digitalisierung in der Augenoptik und präsentierte smarte Innovationen und Lösungen für Geschäftsprozesse, in denen Digitalisierung für den Augenoptiker bereits heute eine Rolle spielt und in naher Zukunft immer wichtiger sein wird.

OPTIC 4.0 - Digital Solutions spiegelte sich in allen vier Hallen wider und lässt sich thematisch in vier große Bereiche gliedern:

  • Digitale Information und Kommunikation
    Welche neuen Informations- und Kommunikationstechnologien werden bereits oder in Zukunft von Betrieben eingesetzt?
  • Digitale Produktion und Automatisierung
    Wie ist der Markt für Instrumente zur digitalen Vermessung aufgestellt? Was wird sich in Zukunft daran ändern? Welche digitalen Produktionstechniken werden sich durchsetzen?
  • Digitales Prozessmanagement
    Wie lassen sich Unternehmensabläufe durch die Digitalisierung weiter professionalisieren und optimieren?
  • Digitale Dienstleistungen und Smart Services
    Welche digitalen Angebotserweiterungen von Produkten und Dienstleistungen sind für den Augenoptiker sinnvoll?

OPTIC 4.0 – Digital Solutions: Das hat die opti geboten

Digitale Lösungen
Vor Ort hatten Fachbesucher die Möglichkeit, sich über digitale Mess- und Fertigungstechnologien für Brillengläser, Kontaktlinsen und Brillenfassungen informieren und beraten zu lassen. Spezielle IT-Systeme, Hersteller von 3D-Druckern und Smart Glasses ergänzten das große Angebot.

Einfache Orientierung
Für eine einfache Orientierung waren Aussteller mit entsprechenden digitalen Technologien auf der Fachmesse sowie im Visitor Guide und in der opti-App mit OPTIC-4.0-Icons gekennzeichnet.

Breites Vortragsprogramm
Über OPTIC 4.0 - Digital Solutions hinaus, beleuchteten hochkarätige Experten auf dem opti-Forum in kompakten und praxisnahen Vorträgen und Podiumsdiskussionen weitere aktuelle Themen aus Optometrie, Marketing und Design.

  • Drucken
  • Nach oben